AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Dauer der Mitgliedschaft/Kündigung

Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um jeweils 3 Monate, sofern nicht 1 Monat vor Ablauf der vereinbarten Zeit eine schriftliche Kündigung erfolgt. Nach Ablauf des Grundvertrages kann der Beitrag angehoben werden, und zwar nach 3-monatiger Vorankündigung.

 

Haftung

Das Fitness-Studio haftet nicht für vom Mitglied selbstverschuldete Unfälle. Desgleichen haftet es nicht für den Verlust mitgebrachter Kleidung, Wertsachen und Geld. Bei Unfällen haftet das Fitness-Studio im Rahmen seiner Haftpflichtversicherung.

 

Zahlungsweise

Der Beitrag ist pünktlich zum 1. eines Monats im Voraus zahlbar. Die Anmeldegebühr und das Pfand wird mit dem 1. Beitrag abgebucht. Gerät das Mitglied mit mindestens 3 Beiträgen in Verzug, so werden die gesamten Monats-beiträge sofort zur Zahlung fällig. Bei Rücklastschriften werden anfallende Stornogebühren in Rechnung gestellt.

 

Krankheiten/Ausfallzeiten

Krankheit, Urlaub, Wohnungswechsel etc. entbinden das Mitglied nicht aus seinen Vertragsverpflichtungen. Bei Ausfallzeiten ab einem Monat ist jedoch eine Stillegung möglich. Maximal jedoch 3 Monate pro Kalenderjahr. In diesen Fällen verlängert sich die Dauer der Mitgliedschaft um die Zeitspanne, in welcher das Mitglied pausiert hat. Eine Pausierung ist nur möglich, wenn danach das Training wieder aufgenommen wird. Nachträglich bekanntgegebene Ausfallzeiten können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Ausfallzeiten werden nach Ablauf des Grundvertrages angehängt.

 

Gültigkeit der Anmeldung

Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabsprachen bestehen nicht. Teilnichtigkeit bedeutet nicht Gesamtnichtigkeit. Das Mitglied anerkennt durch seine Unterschrift den Vertragsinhalt unter Einschluß unserer Hausordnung.